1 Euro: Oldtimertickets für Mitfahrer

[ct-red] Für die „Main-Taunus-Klassik Oldtimerrallye“ am 15. September sind noch Anmeldungen für klassische Fahrzeuge bis 5. September möglich. Und auch an die Zuschauer ist gedacht: an den Rallye-Haltepunkten können Mitfahrtickets für 1 Euro gelöst werden. Der Erlös der Rallye dient einem guten Zweck: Er ist für die Main-Taunus-Stiftung bestimmt.

„Das ist eine Reise durch den Kreis – und eine Zeitreise“, so der Schirmherr, Landrat Michael Cyriax. „Wir werden Autos auf unseren Straßen sehen, die sonst nicht mehr oft im Verkehr auftauchen – einen Ford aus den 1930ern oder einen Mercedes aus den 1950ern.“ Das sei etwas ganz Besonderes, deshalb freue er sich auf zahlreiche weitere Anmeldungen. Die Rallye beginnt um 10 Uhr in Eschborn. Sie führt über Bad Soden, Kelkheim, Eppstein, Hofheim, Kriftel und Hattersheim nach Flörsheim. Dort wird das letzte Fahrzeug gegen 17 Uhr ankommen. Insgesamt beläuft sich die Strecke auf rund 100 Kilometer. An jedem Durchfahrtsstopp gibt es für die Oldtimerfahrer für die Lösung spielerischer Aufgaben Punkte. Die Rallye soll nach Angaben der Veranstalter aber nicht nur den Fahrern Vergnügen bereiten, sondern auch Passagieren und Zuschauern. Wer in einem der Oldtimer mitfahren möchte, kann an den Durchfahrtsstopps Tickets für je einen Euro kaufen. Interessenten können sich noch bis 5. September auf der Homepage des Veranstalters (siehe weiterführenden Link) oder über die Geschäftsführung der Main-Taunus-Stiftung (Am Kreishaus 1-5, 65719 Hofheim, Telefon 0 61 92 / 2 01 15 44, E-Mail frank.herzog@mtk.org).

weitere Informationen