Artcurial Sur Les Champs 01.11.2015

[ct-red] Superklassiker, Raritäten und Besonderheiten im Gesamtwert der Lots von rund 9 Mio. Euro kommen am 01.11.2015 bei der Sur Les Champs Versteigerung des Auktionshauses Artcurial in Paris zum Aufruf. Rund 175 Automobile und drei Motorräder listet der Auktionskatalog.

Artcurial lädt zur alljährlichen Versteigerung in Paris ein. Jeweils rund 20 Fahrzeuge der 60er und 70er Jahre bilden den Hauptteil des Angebots. Trotz der vergleichsweise niedrigen durchschnittlichen Notierungen finden sich im Angebot von Artcurial auch echte Superklassiker, darunter ein Mercedes-Benz 300 SL Roadster von 1958 (Schätzpreis 800.000 bis 1.000.000 Euro), ein Aston Martin DB4 der vierten Serie von 1963 (Schätzwert 480.000 bis 550.000 Euro), ein Maserati Ghibli 4700 von 1969 (Schätzwert 250.000 bis 290.000 Euro) und eine kleine Armada an unterschiedlichen Porsche 911 Modellen. Als kleine Besonderheit gilt ein Mercedes-Benz Kombi der S-Klasse, der vom englischen Karosseriebauer Crayford gebaut wurde. Der aktuelle Schätzpreis liegt bei Artcurial zwischen 18.000 und 24.000 Euro. Ein weiteres kleines Highlight ist der Citroen DS von 1974, der dem Citroen Rallye Werkswagen nachempfunden ist und der mit einem Aufruf von 27.000 bis 32.000 Euro angeboten wird. Neben drei Berlinetta Boxern von Ferrari, fanden auch drei Harley-Davidson Motoräder in den Katalog – darunter ein Servi-Car von 1954. Ebenfalls drei Modelle des Jaguar E-Types werden zu durchschnittlichen Schätzpreisen von 60.000 bis 80.000 Euro angeboten. Der aktuelle Auktionskatalog ist bereits im Internet veröffentlicht. Angebote und Abbildungen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen