Filter schließen
Filtern nach:
Datum
[GTÜ] Nie fuhren mehr historische Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen als heute. Waren es im Jahr 2001 nur rund 65.000 Fahrzeuge mit H-Kennzeichen, so sind es derzeit an die 233.000 Klassiker. Jedes Jahr wächst der Bestand um durchschnittlich etwa zehn Prozent.
[ct-red] Merken Sie sich unbedingt das erste Mai-Wochenende 2011, denn dann wird das Historische Fahrerlager am Nürburgring feierlich wieder eröffnet. Historische Rennfahrzeuge der Jahre 1927-1983 – genau der Jahre, in denen das Fahrerlager aktiv genutzt wurde – geben sich ein buntes und lautstarkes Stelldichein.
[ct-red] Rund 1200 Aussteller werden vom 30. März bis zum 3. April 2011 auf der Techno-Classica ihr Angebot rund um Oldtimer und Motorsport präsentieren. Der Veranstalter rechnet mit über 180 000 Besucher. Etwa 2500 Fahrzeuge stehen bei den über 300 Anbietern von Oldtimern, Young-Classics und Prestige-Cars zum Verkauf.
[ct-red] Oldtimer-Träume werden wahr, denn die Oldierama, der beliebte Treffpunkt für Oldtimerfreunde aus dem Dreiland, findet wieder parallel zur Regio-Messe vom 19. und 20. März im Lörracher Lauffenmühle-Areal nahe dem Messegelände statt. Mitorganisatoren sind die Messe-Lörrach GmbH und ACV/MSC Südschwarzwald.
[ct-red] In Leipzig sind rund 225.000 Fahrzeuge zugelassen. Nach Informationen des MDR Mitteldeutschen Rundfunks erhalten davon rund 19.000 Autos keine grüne Umweltplakette. Die in Leipzig neu eingerichtete Umweltzone sperrt damit rund 160 Wartburgs, 57 Barkas und 455 Trabis aus dem Stadtgebiet.
[ct-red] Der Concorso d´Eleganza Villa d´Este ist mit Sicherheit eines der renommiertesten Oldtimer-Events der Welt. In diesem Jahr wartet er mit Neuerungen im Bereich der zweirädrigen Schönheiten und zwei besonderen Geburtstagskindern: Der BMW 328 feiert seinen 75. und der Jaguar E-Type seinen 50. Geburtstag.
[ct-red] Die Retro Classics ist in ihrem elften Jahr auf dem Stuttgarter Messegelände zum dritten Mal ausgebucht - in Zahlen: Acht Messehallen und rund 100.000 Quadratmeter Fläche werden belegt sein. Erwartet werden die Rekordzahl von 1300 Ausstellern und über 60.000 Besucher. Gewinnen Sie eine Eintrittskarte bei der GTÜ.
[ct-red] In genau vier Monaten steigt das 4. Historische Kipper- und Baumaschinentreffen Rhein Main. Dann können am Samstag, 2.7.2011, von 10:00-17:00Uhr und am Sonntag, 3.7.2011, die historischen Landmaschinen und Baumaschinen, Baufahrzeuge, Traktoren und Unimogs besichtigt und teilweise im Einsatz beobachtet werden.

E10? Mehr Zweifel im Tank

[GTÜ] Der Ethanolanteil im Benzin wurde auf bis zu 10% angehoben. Das Ergebnis nennt sich „E10“ und seither fährt der Zweifel im Tank mit. Die Lager sind gespalten – während die einen den „politisch gewollten“ Bio-Sprit favorisieren, warnen andere vor den Folgen der „Biosuppe“.
[ct-red] Corolla, Corona, Celica: Mit diesen drei Modellen trat Toyota vor vier Jahrzehnten auf dem anspruchsvollsten Automobilmarkt der Welt an – und schrieb in Deutschland eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte. Aktuell feiern die Japaner auf der Deutschland-Homepage dieses besonderen Jubiläums mit 40 Meilensteinen, die sich nach und nach mit Bildern füllen werden.
[ct-red] Klassische Automobile sind in, egal, ob chromblitzender Oldtimer oder cooler Youngtimer. Zwei neue Ratgeber erläutern jetzt Schritt für Schritt, wie der Einstieg in dieses faszinierende Hobby problemlos und möglichst reibungslos gelingt. Beide Veröffentlichungen liegen preislich auf gleichem Niveau und bieten eine gute Entscheidungshilfe.
[ct-red] Gegründet im Jahre 2009 traf sich der von Politiker/innen aller Parteien gegründete Parlamentarische Arbeitskreis „Automobiles Kulturgut“ am 23. Februar 2011 in Berlin. Tagungsort diesmal: das Deutsche Technikmuseum. Themen: Wechselkennzeichen, Bio-Sprit E10 und Änderungen im Bereich H-Zulassungen.
2 von 3