Filter schließen
Filtern nach:
Datum
Der Verband Deutscher Automobilhersteller (VDA) wollte es genauer wissen und beauftragte das Institut für Demoskopie (IfD) in Allensbach mit folgenden Fragen: Welche Veranstaltungen besuchen Oldtimer-Interessierte eigentlich aktuell und welche Epochen der über 130jährigen Geschichte des Automobils sind noch von Interesse. Die Ergebnisse, unterstützt durch Quellen des VDA und der Oldtimer Markt, geben zumindest Aufschluss darüber, wohin die Reise geht – sprich die Interessen zu denen Oldtimer-Fans tendieren. Befragt wurde Deutschlandweit eine repräsentative Gruppe an Old- und Youngtimern Interessierter Pkw-Fahrer – also Führerscheininhaber ab 18 Jahren.
Der Markt für klassische Automobile in Deutschland – allgemein als Oldtimer- und Youngtimer-Markt bezeichnet – leidet im Moment etwas an der leicht sinkenden Käufernachfrage innerhalb eines hohen Preisniveaus, das seinen Höhenpunkt im vergangenen Jahr überschritten hatte. Gleichzeitig sind sowohl im Angebots- und Nachfragesegment Verschiebungen feststellbar. Dazu zählen vor allem die Verjüngung der Kaufinteressenten und insbesondere das steigenden Angebot der Vor- und Nachkriegsfahrzeuge bis in 1950er Baujahre. Große Veränderungen ergeben sich auch im Segment der Youngtimer - Automobile von 20 bis 29 Jahren. Wo genau diese Marktverschiebungen im Fahrzeugangebot und bei den Käufern und Besitzer der klassischen Fahrzeuge stattfinden, lässt sich anhand umfangreicher Markterhebungen darstellen. Sowohl KBA (Kraftfahrt Bundesamt), VDA (Verband der Deutschen Automobilindustrie), BBE Automotive und IfD Allensbach, haben dazu zahlreiche aufschlussreiche Erhebungen durchgeführt, von denen wir hier die Aussagekräftigsten vorstellen wollen.
Die GTÜ heißt Sie auch im kommenden Jahr zum Saisonauftakt auf der Bremen Classic Motorshow willkommen. Vom 31.01.-02.02.2020 freut sich das GTÜ Standteam auf Ihre Fragen rund um Old- und Youngtimer und präsentiert Ihnen das Dienstleistungsportfolio der größten Prüforganisation freiberuflicher Sachverständiger. Dazu zählen Oldtimergutachten (H-Kennzeichen) gemäß § 23 StVZO und Hauptuntersuchungen gemäß § 29 StVZO im amtlichen Bereich sowie Wertgutachten, Reparatur- und Restaurierungsbegleitung und Rechercheaufträge zur Fahrzeughistorie im nichtamtlichen Bereich. Gerne steht Ihnen das GTÜ Team zu allen Fragen rund um das GTÜ Classic-Portal im Internet zur Verfügung. Ein umfangreiches Fahrzeugarchiv, Testberichte und Daten zu ca. 40.000 Modellen wartet auf Ihre Entdeckung.
Das durchschnittliche Alter aller zugelassenen Pkw (Personenkraftwagen) lag zum Stichtag 01.Januar 2018 bei 9.4 Jahren und ist demnach im Vergleich zum Vorjahr (9.3 Jahre) weiter kontinuierlich gestiegen. Das Kraftfahrtbundesamt hat über den Zeitraum von 10 Jahren alle Kraftfahrzeuggruppen untersucht und dabei festgestellt, dass alle Fahrzeuggruppen kontinuierlich altern. So lag das Durchschnittsalter der in Deutschland zugelassenen Pkw im Jahre 2009 bei 8,2 Jahre und hat in den vergangenen 10 Jahren den Wert 9.4 Jahre erreicht. Zudem waren am 01. Januar 2018 von den 46,5 Millionen in Deutschland zugelassenen Pkw 674.978 Fahrzeuge älter als 30 Jahre. Damit könnte fast jedes siebzigste Fahrzeug eine historische Zulassung erhalten (H-Kennzeichen).