Filter schließen
Filtern nach:
Datum
[GTÜ] Autofahren ist im Winter selten ein Vergnügen. Bei Kälte und Dunkelheit heißt es morgens gerne mal – nichts geht mehr. Das muss nicht sein, sagen die Experten der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung. Mit einem Wintercheck in Eigeninitiative lässt sich Stress und Ärger vermeiden.
[ct-red] 2018, ein neues Jahr und neue Anwärter auf das beliebte H-Kennzeichen. Das da einige Modelle aus dem Jahre 1988 auch heute noch taufrisch wirken, liegt wohl an der Zeitlosigkeit mancher Design- und Linienführung. Hier die Anwärter aus dem Jahre 1988 für das H-Kennzeichen 2018.
[ct-red] Um die Lücke zwischen zwei Ausfahrten nicht zu groß werden zu lassen, wurde 2003 erstmals ein Wintertreffen der Teilnehmer „Rund um Bad Münstereifel“ organisiert, das im Trockenen stattfindet. Die Zusammenkunft ist für den 12. und 13. Januar geplant und es gibt wieder spannende Vorträge.
[GTÜ] Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat auf ihrem Bundeskongress den langjährigen Gesellschaftervertreter und Präsidenten des Bundesverbandes der freiberuflichen und unabhängigen Sachverständigen für das Kraftfahrzeugwesen e.V. (BVSK) Harald Brockmann zum Ehrenvertragspartner ernannt.
[ct-red] 2014 stieß das TV-Team der Doku-Soap „Der Trödeltrupp“ beim Verwerten einer längst aufgegebenen Sammlung auf zwei Ur-911 aus den 1960er Jahren. Porsche ließ die beiden in dreijähriger Arbeit authentisch Restaurieren und stellt sie derzeit im Porsche-Museum als Sonderschau „911 (901 Nr. 57)“ aus.
[ct-red] Noch bis Ende März 2018 zu sehen: die Sonderausstellung "90 Jahre DIXI DA1 und BMW-DIXI" im Automobilmuseum „Automobile Welt Eisenach AWE“. Mit sechs ausgewählten Fahrzeugen wird an dier Übernahme der Austin-Lizenz und dem Start der BMW-Serienfertigung in Eisenach erinnert.
[ct-red] Der österreichische Oldtimer-Verband hat jetzt eine Studie mit repräsentativen Stimmungsbildern der österreichischen Bevölkerung zu diesem Thema vorgestellt, in der allgemeine Nutzungsdaten, Fahrzeugdaten bis hin zu Zukunftserwartungen bei BesitzerInnen von Oldtimern erhoben wurden.
[ct-red] Die Bremen Classic Motorshow (2.-4.2.2018) gibt den Startschuss für die Oldtimersaison 2018. Edle Schnellreise-Coupes, V8-Survivors, englische Straßenrenn-Motorräder und Rennräder – so viele Sonderschauen wie 2018 gab es noch nie bei einer Bremen Classic Motorshow.
[ct-red] Eine praktische Anleitung für die Richtlinien der „Charta von Turin“, die vor fünf Jahren vom Oldtimer-Weltverband FIVA (Fédération Internationale des Véhicules Anciens) veranschiedet wurde, ist jetzt als Handbuch zur Charta von Turin erschienen. Das Handbuch ist als Hilfestellung für die Durchführung von Restaurierungen zu sehen.
[ct-red] Wegen Umbauarbeiten in den Depots der Stiftung Deutsches Technik Museum in Berlin, werden rund 30 Fahrzeuge des 200 Fahrzeuge umfassenden Bestandes in einer Sonderausstellung den Liebhabern historischer Autos bis Ende Juli 2018 gezeigt. Der Zugang zur Ausstellung erfolgt über die Ladestraße in der Möckernstraße 26.
[GTÜ] Um sicher durch die kalte Jahreszeit zu kommen, sollten Autofahrer ihr Fahrzeug vor dem Wintereinbruch gründlich checken bzw. in einer Fachwerkstatt checken lassen, raten die Experten der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung und haben zum Thema einen Ratgeber online bereitgestellt.
[ct-red] Sie ist die kleine, feine Schwester der großen Retro Classics Stuttgart: Nach einer rundum gelungen Premiere im vergangenen Jahr geht die Retro Classics Bavaria nun in die zweite Runde auf dem Nürnberger Messegelände vom 8. bis zum 10. Dezember.
1 von 2