Filter schließen
Filtern nach:
Datum
[ct-red] Was gut war sollte wiederholt werden. Bereits zum zweiten Mal führt der Heinkel-Club Deutschland seine erfolgreiche Touristikveranstaltung im Stil der 1950-er Jahre durch. Die reise- und erlebnishungrige Heinkelgemeinde macht in diesem Jahr das Gebiet rund um den Edersee mit ihren Klassikrollern unsicher.
[ct-red] Anfang September ist es wieder soweit. Das 10. Hamburger Stadtpark-Revival bringt wieder zahlreiche Klassiker an den Start. Hier trifft die Harley-Davidson auf die Vorkriegs-NSU und der Plymouth Roadrunner auf den BMW der 30er Jahre und Tausende Zuschauer haben an einem der schönsten Straßenrundkurse wieder ihren Spaß.
[ct-red] Zwei Buchveröffentlichungen des Motorbuch-Verlages in Stuttgart, befassen sich mit den Klassikern im Bereich Nutzfahrzeuge und Ackerschlepper. Die erste Buchvorstellung nimmt sich den Nutzfahrzeugen der DDR an und der zweite hier präsentierte Band ist der Typenatlas zu Allgaier und Porsche-Diesel Schleppern.
[GTÜ] Der VI. Zivilsenat am Bundesgerichtshofs (BGH) entschied die Klagen eines Kfz-Sachverständigenbüros wie folgt: Tritt der Geschädigte nach einem Fahrzeugschaden seine Ansprüche aus dem Verkehrsunfall in Höhe der Gutachterkosten ab, ist die Abtretung mangels hinreichender Bestimmbarkeit unwirksam.
[ct-red] Die Freiburger Schauinsland Klassik vom 28. bis 31. Juli 2011 ist bereits Tradition, die im Jahre 2001 begann. Auch die diesjährige Veranstaltung – eingebettet in den Automobilsommer 2011 und 125 Jahre Automobiljubiläum - beginnt mit einer Rallye über zwei Tage und hat eine Gesamtlänge von rund 450 Kilometern mit einigen Prüfungen.
[ct-red] Zum großen Automobiljubiläum wird die einstige Rennstrecke vom 22. bis 24. Juli 2011 von den Vereinen Retro Classic Cultur e.V. und Solitude Revival e.V. wiedererweckt, um mit der Demonstration von Renn- und Straßenklassikern aus 125 Jahren Fahrzeuggeschichte am historischen Ort an die legendären Solituderennen zu erinnern. Als Veranstalter ist die Retro Promotion in Renningen.
[ct-red] Auf den Straßen Deutschlands ist der Trend zu immer mehr liebevoll gepflegten Oldtimern mit einem H auf dem Nummernschild unterwegs. Ihre Zahl erreichte nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) Anfang 2011 rund 208.000 Einheiten. Das sei ein Rekordwert von 10% Plus in einem Jahr.
[GTÜ] Der Schmierstoffspezialist MOTUL und die GTÜ haben ihr Wissen über Oldtimer im GTÜ Oldtimerservice zusammengeführt. Derzeit liegen für mehr als 500 Oldtimer-Modelle detaillierte Schmierstoffempfehlungen vor, die kostenlos in der GTÜ-Datenbank abgerufen werden können.
[ct-red] Die Region liebt Autoklassiker und ihre Fahrer lieben die Rallye. Im doppelten Sinn eine Star-Parade und Traditionspflege auf höchstem Niveau ist alljährlich im Juli die Rallye Heidelberg Historic. Seit mehreren Jahren hat sie in Deutschland das größte und dazu das exklusivste Starterfeld.
[ct-red] Kleinwagen Wunderzeit, mit Isetta und Alexander ins Wirtschaftswunder, so lautet der Titel einer Ausstellng, die von Ende Juni 2011 bis 23.10.2011 gleich an zwei Standorten stattfindet: einmal im LVR Freilichtmuseum Lindlar und parallel im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer. Gezeigt werden berühmte Klassiker der 1950er Jahre.
[ct-red] Die BMW-Group feiert das 40. Jubiläum ihres internationalen Kulturengagements mit einer virtuellen Zeitreise: Der Autobauer präsentiert erstmals alle 17 BMW-Modelle, die seit 1975 von internationalen Künstlern gestaltet worden sind im Internet. Bislang waren die "rollenden Kunstwerke" nur im konzerneigenen Museum zu bewundern.
[GTÜ] Ein vollständiger biografischer Überblick über die Arbeit von Richard Buckminster Fuller (1895-1983), vom bahnbrechenden “Dymaxion House” bis zu seinen berühmten geodätischen Kuppeln gibt das Museum Marta in Herford. Darunter auch der Stromlinien Car Dymxion.
1 von 2