Filter schließen
Filtern nach:
Datum
[ct-red] Die 23. Auflage der legendären 2000 KM durch Deutschland startet 2011 am 23. Juli in Hannover und dauert bis 31. Juli. Unter der Schirmherrschaft des ACV Automobil-Club Verkehr versammeln sich die Teilnehmer auf dem Gelände der Deutschen Messe und können zusammen mit allen Interessierten den Prolog mitfahren.
[ct-red] Noch bis 20.03.2011 zeigt das August Horch Museum in Zwickau die Sonderausstellung „20 Jahre VW Sachsen“ – eine Präsentation der jüngeren Automobilgeschichte in Sachsen, die mit dem Trabant endete. Vor 20 Jahren wurde die Volkswagen Sachsen GmbH gegründet. Damit wurde die große, über 100jährige Automobilbautradition in Zwickau nach der Wende fortgesetzt.
[GTÜ] Der Renault Fuego ist 30 Jahre alt geworden – und hat sich rar gemacht auf dem Markt der „Klassiker der Zukunft“. Von den einst 265.000 Exemplaren in sechs Jahren Bauzeit haben nicht gerade viele überlebt. 1980 kam das „feurige“ Coupe nach Deutschland.
[ct-red] Zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten plant Motor-Sport-Club Oldenburg (MSCO) in seinem Jubiläumsjahr. 60 Jahre MSCO wolllen gefeiert sein und das bedeutet 2011 ständig festen Boden unter die Räder nehmen. Höhepunkt ist im Mai das Oldenburger Oldtimer-Wochenende mit dem 5. City-Grand-Prix und der 18. Graf Anton Günther-Rallye.
[ct-red] Vom 3. bis 7. August 2011 startet die 5. ADAC MotoClassic zum traditionellen Oldtimer-Wandern mit klassischen Motorrädern in der Region Luxemburg-Eifel-Ardennen. Die Gesamt-Teilnehmerzahl der Veranstaltung ist auf 80 begrenzt. Für die Teilnahme mit den über 30 Jahre alten Motorrad-Raritäten sind nur noch wenige Startplätze verfügbar. Anmeldung bis April 2011 noch möglich.
[ct-red] „Geliebte Technik der 1950er Jahre - Zeitzeugen aus unserem Depot“ lautet der Titel einer Sonderausstellung des Deutschen Museums, die noch bis Ende September 2011 zu sehen sein wird. Zur Ausstellung ist auch ein Katalog erschienen, der die Zeitzeugen der 1950er Jahre beeindruckend vorstellt.
[ct-red] Audi zeigt seine Mini-e-Tron Elektrostudie auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2011, die vom 03. bis 08. Februar als reine Fachmesse leider keine Kinder zulässt und den flotten Elektro-Prototypen im Kleinformat nur in Fachkreisen zeigen wird. Das Unikat ist eine Nachbildung des Auto Union Typ C und stand bereits auf der Detroiter Autoshow 2011.
[ct-red] Aus der Not wurde eine Tugend gemacht. Um der Benzinknappheit zu entgehen, die durch deutsche Besatzungstruppen in Frankreich hervorgerufen wurde, brachte Peugeot unter der Bezeichnung VLV (Voiture légère de ville – leichter Stadtwagen) bereits 1941 ein zweisitziges City-Cabriolet mit E-Antrieb auf den Markt.
[GTÜ] In Wettbewerbsfahrzeugen seit Jahren vorgeschrieben, um im Notfall das Fahrzeug komplett stromlos zu schalten, gelten Batterieschalter oder Bordnetz-Unterbrecher in Klassikern auch als günstige Alternative um Kriechströme zu verhindern oder als einfache Diebstahlsicherung.
[ct-red] „Hanomag baut wieder Personenwagen“ hieß es optimistisch in einer Presseinformation der Hannoverschen Maschinenbau AG (Hanomag) und weiter: „der Hanomag-Personenwagen von 1951 ist genauso neu und revolutionierend in seiner Konstruktion, wie seine Urahnen.“ Und der stand er nun, der Hanomag „Partner“ auf der IAA 1951 in Frankfurt a.M.
[ct-red] Im Februar, wenn alle Oldtimer normalerweise behütet in der Garage stehen, startet die Projektgruppe Oldtimer beim Konstanzer Stadtmarketing eine Rallye. Die „Seegefrörne“ fahren dann mit mindestens 25 Teams ihre mindestens 30 Jahre alten Schätze einmal um den Bodensee.
[ct-red] Seit 1998 vom kleinen Teilemarkt in Erfurt zum größten Oldtimer- und Teilemarkt in den neuen Bundesländern: die Rede ist von der Oldtema, die am 22. und 23. Januar 2011 in Erfurt ihre Pforten öffnet und damit eine Woche vor Bremen die Oldtimersaison 2011 einleitet.
1 von 3